Essen-360Grad

Menu Close Menu

Das besondere Panorama

Diese Website hier ist z.Zt. im Umbau, nach und nach werden auch meine alten Panoramen aus Essen an eine VR-Wiedergabe am Smartphone angepasst werden.
Als kurz nach der Jahrtausendwende meine ersten interaktiven Kugelpanoramen aus Essen entstanden, konnte man von einer solchen Art der Wiedegabe nur träumen.
Es wird in der Übergangsphase leider nicht alles vollständig funktionieren.

Still-Leben 2010
interaktive Wiedergabe

Still-Leben 2010, Autobahn mal anders

Im Rahmen der Aktivitäten zur Kulturhauptstadt 2010 wurde am 18.07.2010 die zentrale Ruhrgebietsautoban, die A40, auf 60km zur "längsten Tafel der Welt".

Die südliche Hälfte der Autobahn, war den Fahrradfahrern und anderen "selbstbewegten" Teilnehmern vorbehalten, die andere Hälfte wurde mit Bierzeltgarnituren zu eben dieser langen Tafel.
Hier saß gefühlt die eine Hälfte der über fünf Millionen Ruhrgebietsbewohner, während die andere Hälfte von Tisch zu Tisch und von Aktion zu Aktion vorbei schlenderte.

Dieses Ereignis war wirklich sehr beeindruckend und ich bin froh, damals meinen Urlaub unterbrochen zu haben um für diesen einen Tag im Ruhrgebiet zu sein. Noch heute denke ich oft und gerne daran zurück, speziell wenn ich mal wieder im Stau auf der A40 feststecke. ;-)

Diese virtuelle Tour wurde über den Tag verteilt an verschiedenen Standorten entlang der Strecke vom Wasserturm (Steeler Straße) bis nach Mülheim Heißen aufgenommen.

Sie finden hier Panoramaaufnahmen und VR-Touren (Virtual Reality) aus Essen.
Einige sind schon recht alt und auch in der aufnahmetechnischen Qualität leider überholt, aber neuer Nachschub kommt von Zeit zu Zeit und wird immer wieder ergänzt.

noalpunktadapter Die Panoramen werden mit zum Teil ganz unterschiedlicher Aufnahmetechnik aufgenommen. In vielen Fällen mit einer digitalen Spiegelreflex- oder Systemkamera, oft mit einem modifizierten Stativ mit selbstentwickeltem "Nodalpunktadaptern", manchmal elektronisch gesteuert und motorisert und machmal "frei Hand" ohne jedes weiter Hilfsmittel.
Es kommen dabei sehr unterschiedliche Brennweiten bis herunter zum Fisheye zum Einsatz.
Das grundsätzliche Vorgehen habe ich unter www.tom-striewisch.de/kugelpanorama-wie-geht-das.htm erläutert, da finden Sie sicherlich genug Informationen fürs Erste. Und wenn Sie selber solche VR-Panoramen aufnehmen wollen, dann können sie das seit 15 Jahren in meinen Gruppenkursen und individuellen Schulungen lernen.

Sie haben einen Wunsch für einen Panoramastandort?
Dann schicken Sie mich doch einfach los!
In Kürze werde ich hier ein Kontaktformular einstellen. Damit können Sie mir dann Vorschläge machen, wo in Essen ich das nächste Panorama aufnehmen soll.
Ich werde ganz sicher nicht alle Vorschläge umsetzen können oder wollen, aber wenn Sie für das Panorama auch noch einen guten Grund nennen, beschleunigt das die Sache ungemein. ;-)

Da ich seit vielen Jahren fotografiere und mich durch die professionelle Architektur- und Industriefotografie seit der Jahrtausendwende auch mit Kugelpanoramen und VR privat und im Kundenauftrag beschäftige, lag es irgendwann einfach auf der Hand, die Veränderungen meiner Heimatstadt mit Kugelpanoramen zu dokumentieren.
Zuerst blieben die Bilder nur auf meiner Festplatte und später auf diversen Servern im Internet. Aber seit etwa 10 Jahren haben sie hier auf Essen-360grad.de ihr Zuhause gefunden.
Viel Spaß mit meinen Bildern!
Tom! Striewisch
Übrigens, wer meint, mich zu kennen, ja ich bin der gleiche Tom!, der seit über zwanzig Jahren den "Fotolehrgang im Internet" macht.
Und auf "www.tom-striewisch.de finden Sie meinen Blog, unter anderem mit Hinweisen, wenn ich hier ein neues Panorama aus Essen veröffentlicht habe. Und mit vielen Informationen zur Fotografie im allgemeinen und speziellen.

Ganz einfach, bei mir!
Seit 15 Jahren gebe ich Kurse zum Thema (Kugel-) Panoramafotografie (Vermutlich war ich damals mit dem Angebot sogar der erste auf der Welt).
In der Zwischenzeit hat sich viel verändert, und so verändern sich auch die Inhalte meiner Kurse und individuellen Schulungen.
Wenn Sie Interesse haben lesen Sie doch einfach unter dem folgenden Link weiter. ... mehr Informationen und Anmeldung
Und wenn Ihnen ein Kurs zu aufwendig ist, bei FotoTV sind viele meiner Lehrfilme zu diesem Thema im Angebot.














Seitenende!